2016 ist ein neues Jahr (übrigens auch ein Schaltjahr, also ein Tag länger). Brauch ist es sich dafür etwas vorzunehmen oder auch zu wünschen.
Welche Wünsche hättet Ihr wenn eine Märchenfee kommen würde? Welche haben sich in Eurem Leben schon erfüllt? Braucht man Wünsche und wenn ja wozu?


Ich möchte mich mit Euch dem Thema Wünsche auf verschiedene Weise, u.a. auch spielerisch, nähern.
Wir werden auch interessante Gäste haben die uns etwas vorstellen wollen. Vier StudentInnen (einer davon kann auch stottern) von der Hochschule für Technik und Wirtschaft und Ihre Dozentin Frau Ernst wollen uns besuchen.


Im Rahmen eines Studienprojekts haben die StudentInnen einen ersten Prototypen für eine App, die von Stotternden als Trainingsapp benutzt werden kann, entwickelt. Diesen Prototypen möchten sie uns gerne präsentieren. Anschließend möchten sie uns als Experten nach unseren Vorstellungen fragen, um die App dann weiter entwickeln und verbessern zu können.

 

Ein interessanter Abend erwartet Euch also!
Norbert Bender